Trostkatzen e.V.

Mit Leidenschaft für jedes Leben

Willkommen bei den Trostkatzen!


NOTFALL !!!! Vermittlungshilfe aus Privatvermittlung!

CHARLY, EDDY und JACKY

Als die beiden Kater Eddy (3 Jahre) und Jacky (2 Jahre) von ihrem Besitzer in unsere Obhut gegeben wurden, waren sie sehr ängstlich und trauten sich kaum aus ihrem Versteck.

Der junge Fundkater Charly (ca. 6 Monate), der ein paar Tage später in die Pflegestelle kam, brachte pure Lebensfreude mit und so änderte sich das Verhalten von Eddy und Jacky innerhalb weniger Minuten.

Die beiden waren neugierig, trauten sich aus ihrem Versteck und von dieser Minute an sind die drei Kater unzertrennlich.

Eddy und Jacky haben Charly adoptiert: spielen, kuscheln, schlafen, fressen..alles geht zusammen besser, einfacher und macht viel mehr Spaß.

So wünscht sich das Trio nichts sehnlicher als gemeinsam auf die "Reise ins Glück" zu gehen und ein tolles Zuhause bei lieben Mensachen zu finden.

Ihr Wunschzuhause ist eine Wohnung mit einem abgesichterten Balkon / Terrasse / Garten.

Kastriert, geimpft und gechippt erfolgt die Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.


Weitere Info's gerne unter Tel.: 0157 76216942




Trostkatzen e.V. sucht Medikamentenpaten  

für unsere Gnadenbrotkatzen

Wendy

Zur Zeit haben wir eine Katze auf einer Endpflegestelle, die aufgrund chronischer Erkrankung dauerhaft Medikamente braucht. Wendy, eine Tricolor-Katze, 12 Jahre alt mit altersbedingten Beschwerden aufgrund Arhtrose und einem labilen Magen. Für sie belaufen sich die monatlichen Kosten auf ca. 25 €.    

 
Wir suchen dringend Medikamentenpaten. Ab 5 € monatlich können Sie sich an den regelmäßig anfallenden Kosten beteiligen.   

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinung darüber aus.


Mika


Mika lebt auf einer Endpflegestelle und genießt soweit es ihm möglich ist, sein Leben in vollen Zügen.

Er ist herzkrank und muss täglich sein Medikament bekommen. Die halbjährliche kardiologische Kontrolle durch das Herzultraschall lässt Mika tapfer über sich ergehen.

Die Kosten für sein Medikament belaufen sich auf 16 € pro Monat. Das halbjährliche Herzultraschall liegt bei ca. 90 €.

Auch hier suchen wir dringend Medikamentenpaten. Wenn Sie möchten, können Sie sich ab 5 € monatlich an den Kosten für Mika beteiligen.

Eine Spendenquittung stellen wir gern für Sie aus.