Trostkatzen e.V.

Mit Leidenschaft für jedes Leben

Im Gedenken an tolle Persönlichkeiten


Ruhe in Frieden Blacky

Im neuen Zuhause waren alle so glücklich - Frauchen, Herrchen, Tiger und Blacky.

Die beiden Kater hingen sehr aneinander. Sie spielten miteinander, putzten sich gegenseitig und schliefen eng aneinander.

Leider hielt das Glück nur ca. 1 Jahr.

Blacky wurde krank und mußte notfallmäßig in die Klinik.

Diagnose: Lympfdrüsenkrebs im Endstadium!

Lieber Blacky, deine Familie und Tiger vermissen dich schmerzlich. Tiger durfte sich noch von dir verabschieden, die Trauer aber ist groß.

Blacky, du wirst deine Familie irgendwann auf der anderen Seite wiedersehen.

 

Carlo

R.I.P. Carlo

Leider ist unser Endpflegi Carlo über die Regenbogenbrücke gegangen.

Stolze 21Jahre ist diese einzigartige Katzenpersönlichkeit geworden. Er hat zwei Jahre bei seinem Pflegefrauchen gelebt und dort einen bleibenden Eindruck hinterlassen und viele Fans gewonnen. Er wurde geliebt und hat viel Liebe zurück gegeben.

Komm gut rüber cooler Carlo.



 


SIMON, Du großer Gentleman und Charmeur.

Viel zu früh hast Du Dein Frauchen verlassen, Dein Tod kam völlig unerwartet. Du wirst eine große Lücke hinterlassen, bei Deinem Rudel und bei Heike Raetz.

Liebe Heike, wir Trostkatzen wünschen Dir viel Kraft in dieser Trauerzeit.

Simon, Du hast bei allen das Herz im Sturm erobert, umso mehr schmerzt es uns alle.

Wir wünschen Dir jetzt auf der anderen Seite ganz viele Spielkameraden, viel Sonne und irgendwann werden wir uns wiedersehen.

Lebe wohl, Du schöner Traumkater

 


 

LUNA

Nun musste leider auch Luna, die Partnerin von Rocky, über die Regenbogenbrücke gehen. Eine schwere, wochenlange Infektion schwächte sie so sehr, dass Luna erlöst werden musste und nun bei Rocky ihre letzte Ruhestätte gefunden hat.



ROCKY

Rocky und Luna wurden in einem Raum gehalten, der 16 m2 groß war. Sie wurden isoliert, da der Hund mit ihnen nicht klar kam.

So konnte die Pflegestelle nicht wegschauen und nahm sie mit.

Beide sind 15 Jahre alt. Rocky musste die Zähne saniert bekommen und hatte Asthma.

Wochen später lag er auf einmal apathisch in der Wohnung. Das Röntgenbild zeigte einen nicht entfernbaren Tumor.

Rocky musste erlöst werden.